ergo online
Arbeit im Büro gesund gestalten

Besonders Rentnerinnen brauchen Zuverdienst (22.10.2018)

Mehr als jeder vierte Rentner in Deutschland hat in den ersten drei Jahren der Rente einen Job. Die meisten Rentner und Rentnerinnen arbeiten aus Spaß, weil sie den Kontakt brauchen und sich eine Aufgabe wünschen. Das geht aus der Umfrage des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor. Allerdings sind viele auch auf das Geld angewiesen, insbesondere Frauen.
mehr

»Heute bleibe ich zu Hause« (12.10.2018)

Trotz Rekordausgaben für die betriebliche Gesundheitsförderung sinkt die Arbeitszufriedenheit und steigen die Krankenstände. Ernüchterndes Ergebnis: »Das Geld hätten sich die Betriebe und Krankenkassen vermutlich sparen können«, sagt Professor Dr. Sabine Hammer, die mit einem Forscherteam eine Untersuchung zum Thema Mitarbeiterzufriedenheit und Krankmeldungen abgeschlossen hat.
mehr

BAuA-Faktenblatt: mehr Bildschirmarbeit (12.10.2018)

Mehr als vier von fünf Erwerbstätigen nutzen häufig oder manchmal den Computer für die Arbeit. Mit der zunehmenden Nutzung verändern sich auch die Risiken für die Beschäftigten.
mehr

Vortrag: Industrie 4.0 - ein Rationalisierungsprojekt? (4.10.2018)

Die Digitalisierung unter dem Label Industrie 4.0 erweist sich in erster Linie als ein Rationalisierungsprojekt. Dazu hat der ehemalige Bereichsleiter Arbeitsgestaltung und Qualifizierungspolitik beim Vorstand der IG Metall, Klaus Pickshaus, auf der Jahrestagung von KAIROS-Europa vom 28. bis 30. September 2018 in Mannheim einen Vortrag gehalten.
mehr

Handlungshilfe zur Gefährdungsbeurteilung (28.9.2018)

»Gefährdungsbeurteilung mit dem START-Verfahren 2.0« heißt die Handlungshilfe für Betriebsräte, die vollständig überarbeitet wurde und jetzt im Bund-Verlag erschienen ist. Das START-Verfahren ist ein Verfahren zur Gefährdungsbeurteilung nach § 5 Arbeitsschutzgesetz.
mehr
Logo Ergo Online
© 2016 Beratungsstelle für Technologiefolgen und Qualifizierung (BTQ Kassel)

ergo-online®
powered by
BW | BTQ
mehr
News-Archiv