ergo online
Arbeit im Büro gesund gestalten

Info-Blatt zum Arbeitsunfall

Tipps für Betroffene

Die meisten Arbeitsunfälle sind Stolper-, Rutsch- oder Sturzunfälle. In Deutschland gab es 2015 über 860.000 meldepflichtige Arbeitsunfälle. Hinzu kommen etwa 180.000 Wegeunfälle, also Unfälle auf dem direkten Weg zur Arbeit. Das Informationsblatt soll aufzeigen, welche Möglichkeiten und Handlungsoptionen bestehen. Inhalt ist Folgendes:

• Wann ist ein Arbeitsunfall meldepflichtig? • Was habe ich von der Meldung als Arbeitsunfall? • Wo melde ich einen Arbeitsunfall? • Worauf muss ich achten, wenn ich den Unfallbogen ausfülle? • Gibt es psychische Arbeitsunfälle? • Wie wird ein Arbeitsunfall anerkannt? • Was tun bei einer Ablehnung? • Welchen Gutachter / welche Gutachterin darf ich wählen? • Rentenmöglichkeit • Arbeitsunfallfolgen • BEM-Verfahren im Betrieb • Was ist ein Arbeitsunfall? • Beratungs- und Informationsmöglichkeiten

Das Informationsblatt der Arbeitnehmerkammer Bremen »Arbeitsunfall - Das sollten Sie wissen« kann heruntergeladen werden. 

 

 

 

Logo Ergo Online
© 2016 Beratungsstelle für Technologiefolgen und Qualifizierung (BTQ Kassel)

ergo-online®
powered by
BW | BTQ
mehr