ergo online
Arbeit im Büro gesund gestalten

Leistung(sdruck), Arbeitssystem und Gesundheit

Konventionelle Regelungen greifen nicht

Immer öfter werden Beschäftigte über Zielvereinbarungen oder Projektarbeit gesteuert. Bislang gibt es nur wenige Erkenntnisse darüber, wie diese sich auf die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten und somit auch die Regulierungserfordernisse auswirken. Es stellt sich etwa die Frage, ob konventionelle Regulierungen und Möglichkeiten zum Schutz der Beschäftigten (Arbeitsschutzgesetz, betriebliche Interessenvertretung) den Gestaltungsanforderungen dieser ergebnisorientiert gesteuerten Arbeitssysteme gerecht werden.

Anhand einer breit angelegten Befragung in 1.700 deutschen Betrieben mit Betriebsratsvertretung werden in Band 93 der sozialpolitischen Schriften Befunde vorgestellt. Es zeigt sich, dass Belegschaften in Betrieben mit ergebnisorientierten Arbeitsbedingungen tatsächlich höherem Arbeits- und Leistungsdruck ausgesetzt sind und die bestehenden Regularien kaum greifen, um den wachsenden Arbeitsdruck in den Betrieben eindämmen zu können. Damit ergeben sich neuartige Herausforderungen für die Gestaltung flexibler Arbeitswelten.

Die Auswertung mit dem Titel "Leistung(sdruck), Arbeitssystem und Gesundheit" ist im Verlag Duncker & Humblot, Berlin, erschienen und kostet in der Printausgabe 69,90 Euro.

Logo Ergo Online
© 2016 Beratungsstelle für Technologiefolgen und Qualifizierung (BTQ Kassel)

ergo-online®
powered by
BW | BTQ
mehr